DIE GEGEND

Posada erhebt sich am steilen Hang eines riesigen Kalkfelsens der vom “Casteddu de sa Fae” (Castello della Fava auf italiensich), dem erhaltenen Turm einer mittelalterlichen Burgruine, gekrönt wird. Von hier genießt man den schönen Panoramablick auf die grüne, vom Rio Posada durchströmte Ebene. Zu Füßen der Burg entfaltet sich eine – für Sardinien einmalig – herrliche Altstadt mit einer Reihe erhaltener mittelalterlicher Bauten. Der Blick nach Osten geht auf das Grün der üppigen Pinienlandschaft “Orvile”, den reinweißen Strand und den alten Turm von San Giovanni, der von der Verteidigung dieses Territoriums und seiner Bewohner gegen die sarazenischen Angriffe kündet und-auf den lebendigen Schiffsverkehr des Sportboothafens (La Caletta).  posada

AKTIVITÄTEN

Ein Urlaub auf dem Camping Ermosa bedeutet vor allem, den in direkter Nähe gelegenen Strand zu genießen, ein Strand mit bester Wasserqualität, der erst im letzten Jahr mit den “Cinque Vele” der “Legambiente” (höchste Auszeichnung der wichtigsten italienischen Umweltschutzorganisation) ausgezeichnet wurde. Mehr als Meer: auf dem Campingplatzgelände, auf der Hängematte im Schatten der Pflanzen und Bäume entspannen und erholen Sie sich in einem jungen und multikulturellen Ambiente und laden wieder Energie auf. In der Umgebung des Campingplatzes bieten sich Ihnen weitere vielfältige Sport-und Erholungsangebote: Mountainbiking, Kanufahren, Trekking und Wandern, Free Climbing oder Tauchen. Ideal für Kinder finden sich seichte und nicht steile Bereiche am (überwachten) Strand. Einige felsige Bereiche eignen sich zum Schnorcheln. kite